Wer hat sie denn nun erfunden? Hamburg oder Berlin?

Wenn man Uwe Timm (Autor der Erzählung "Von der Entdeckung der Currywurst") glaubt, dann hat er schon im Jahre 1947 in Hamburger eine Currywurst gegessen und dies wäre vor der Berliner Currywurst gewesen.

Wo nun, das werden wir hier nicht lösen. Wie die Currywurst aber noch besser schmeckt, präsentieren wir Ihnen hier: statt auf Pappe kommt die Currywurst nun in einer Porzellanschale daher. Und wird begleitet von einem handgeschmiedeten Pommespieker.

Die Schale kann mit einem Logo bedruckt werden und der Pieker graviert.

 

Dazu dürfen natürlich die passende leckere Sosse und das würzige Currypulver nicht fehlen.

 

 

 


Lieferbar mit Logodruck in der Schale und/ oder Logogravur auf dem Pieker ab 50 Stück.


 

Orangen-Curry-Pulver:
aromatisch-fruchtig, mittelscharf

Anwendung:
Dieses fruchtig-scharfe Curry erhält sein intensives Aroma von den Schalen sowohl süßer als auch bitterer Orangen und die Schärfe durchIngwer, Paradieskörner sowie eine gute Dosis Cayenne. Das Orangencurry ist perfekt für eine Currywurst.

Aber auch zu: Ente, Wild und Huhn, zum Marinieren von Lachs und Thunfisch, für feine Fleischpasteten und pfannengerührte Gerichte mit Fleisch und Früchten.

 

 

Zutaten: Orangenschale süß, Kurkuma, Ingwer, Cumin, Kardamom,      

                                                                                                                 Orangenschale herb, Paradieskörner, Cayenne, Paprika, Ceylon-Zimt

 


 

 

Sosse Paprika-Curry

mit Paprikaschoten und einer hauseigenen Curry-Kreation.

 

Herzhaft-milder Geschmack.

 

Ideal zur Currywurst.

Empfehlenswert aber auch zu Fleisch, Rührei, Grill und Fondue.

 

250 ml.

 

 


Currywurstset in unserer Seemannskiste